Eine Zudecke wie eine natürliche Klimaanlage. Leichte Daunendecken von Hanskruchen und Traumina sind wahre Temperatur-Genies.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Sommerhitze kann den Menschen um seinen Schlaf bringen. Und die launischen Temperaturschwankungen in langen lauen Nächten umso mehr. Wie gut tut da eine leichte Sommerdecke, die das Schlafklima für Sie reguliert.

Leinen, Bambus und Seide z. B. haben kühlende Eigenschaften und sind ein nachwachsender Rohstoff. Ausgleichen und kühlen können Daunen und Federn übrigens auch. Sie haben eine filigrane Struktur, sind sehr elastisch und bauschig und wiegen nahezu nichts. Dank dieser einzigartigen Eigenschaften schließen Daunen viel Luft ein und können so im Schlaf für Sie die Temperatur und Feuchtigkeit regulieren.

Die Hüllen der Sommerdecken sind zudem in zahlreichen kleinen Karos abgesteppt, damit verhindert wird, dass die Füllung wandert. Die extraleichten Decken sind auch angenehme Reisebegleiter – auf Ihrem Weg in südliche Gefilde passen sie locker ins Handgepäck.

Wir, Ihre Gutenachtberater, empfehlen Ihnen ausschließlich Sommerdecken mit Daunen aus artgerechter Tierhaltung, die schonend und gekonnt in den Manufakturen Hanskruchen und Traumina hergestellt werden. Kommen Sie doch mal auf ein Probeanfühlen bei uns vorbei – in unseren Filialen auf der Schadowstraße oder am Carlsplatz. Wir freuen uns über Ihren Besuch und beraten Sie gern.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren